• 1

News

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Trainingslager Hachen 2019

Am Donnerstag, den 25.April 2019, ging es für den LT Stoppenberg ins alljährliche Trainingslager. In Hachen angekommen, absolvierten die 30 Teilnehmer voller Motivation unter Leitung der noch motivierteren Trainer Rolf und Knut die erste Einheit. Anschließend ging es ins Feriendorf des Landessportbundes, wo die Bungalows bezogen und verdeckte Fuß- und Wasserballtalente entdeckt wurden. Nach einem entspannten Grillabend bewältigten alle gemeinsam einen Kraftzirkel, entspannten mehr oder weniger bei der anschließenden Yogarunde und fielen müde ins Bett. Die Nachtruhe wurde am nächsten Morgen um 06:50 Uhr durch „Lieblingstrainer“ Rolf, der mit der Trillerpfeife alle Teilnehmer zur morgendlichen Laufrunde weckte, jäh beendet. Nach dem anschließenden Frühstück brach die Langlauf- und Mittelstreckengruppe zum Sorpesee zum Dauerlauf auf, während die Sprintergruppe in der Halle eine weitere Sprinteinheit absolvierte. Eins der Highlights des Trainingslagers, das gemeinsame Biathlonrennen, fand später am Tag statt und bereitete allen viel Spaß. Der Samstag begann wieder mit dem allseits beliebten Dauerlauf und wurde mit drei weiteren Einheiten – dem Reaktionstraining, Hindernislauf sowie einem intensiven Kraftzirkel – und einem Schwimmbad- und Saunaaufenthalt perfekt genutzt. Am Abend wurde gemütlich (mit Rohkost und Wasser, so wie es sich für Leistungssportler gehört) in Laras Geburtstag reingefeiert, was einigen am nächsten Morgen um 7 Uhr zum Verhängnis wurde. Nichtsdestotrotz blieb der Großteil der Truppe stark und schlug sich tapfer beim Berg- bzw. Dauerlauf und der anschließend letzten Einheit in der Halle. Nach dem Mittagessen ging es dann nach Hause und alle schliefen glücklich im Auto ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok