Mittwoch  | 14.11.2018  | 06:26:09 Uhr

"Hallo"Weenlauf 2015

3. „Hallo“weenlauf - 30.10.2015

Ein schaurig schöner Frühabend wartete auf die Teilnehmer beim gruseligen Laufevent durch den Stoppenberger Hallopark. Punkt 18:00 Uhr trieb Satan persönlich die 100 Sünder auf den 2 Km langen Höllenkurs, der von ihnen beliebig oft durchlaufen werden konnte. Unterwegs warteten viele Überraschungen die einem das Blut in den Adern gefrieren ließ, untermalt von düsteren Klängen aus der Unterwelt. Selbst Hunde sprangen ihren Besitzern voller Angst auf die Arme. Nach einer Stunde wurde der Hunger mit einer blutüberlaufenden Bratwust vom Teufelsgrill gestillt, dazu gab es einen höllischen Blutpunsch aus dem Hexenkessel. Mal sehen wie viele schaurige Gestalten im nächsten Jahr auf ihren Hexenbesen zum einzigen Essener Grusellauf einfliegen werden.

Trainer Rolf


Weitere Fotos findet ihr hier.